Sandwich Navigation
Suchfeld Lupe
Suchfeld Abbruch
abbrechen

StudienKategorie Technik → Studie Mobilfunkanbieter (05.10.2009)

Studie Mobilfunkanbieter (05.10.2009)

75 Prozent Ersparnis beim Vergleich von Mobilfunkanbietern möglich

Das Deutsche Institut für Service-Qualität analysierte 19 am Markt aktive Mobilfunkanbieter. Im Rahmen eines umfassenden Servicetests mit 570 Kontakten wurden die telefonische Kontaktqualität sowie die Beantwortung von E-Mail-Anfragen verdeckt überprüft und eine detaillierte Analyse der Internetseiten der Anbieter durchgeführt. Zusätzlich wurden in Zusammenarbeit mit teltarif.de für vier Nutzerprofile der beste Tarif und die besten Vertragsbedingungen analysiert.

Positiv überraschten die Mobilfunkdiscounter, denen oft nachgesagt wird, am Service zu sparen. Sie belegten vier der ersten fünf Plätze im Test und boten nicht nur günstige Tarife an, sondern überzeugten auch beim Service. Einzig T-Mobile durchbrach die Phalanx der Discounter. Reseller schnitten insgesamt am schlechtesten ab.

blau.de wurde „Bester Mobilfunkanbieter 2009“. Das Unternehmen erreichte Top-Platzierungen bei Service und Preis. BILDmobil landete auf Rang zwei. T-Mobile erzielte den dritten Rang dank des besten Service und ist somit der beste Netzbetreiber.

Die größten Defizite in der Studie zeigten sich in der E-Mail-Bearbeitung. Nur knapp zwei Drittel der Anfragen wurden innerhalb einer Woche beantwortet, die Reaktionszeit lag durchschnittlich bei 40 Stunden. Nicht nur die Wartezeit ließ zu wünschen übrig. Bei gut einem Drittel der Antworten haperte es an der inhaltlichen Verständlichkeit, knapp die Hälfte der E-Mails war nicht freundlich genug formuliert. Besser schnitten die Mobilfunkanbieter dagegen im telefonischen Service ab, der im Durchschnitt die Note „gut“ erhielt. Einziger Wehrmutstropfen: Nur zwei der 19 Unternehmen konnten bei allen Testanrufen gebührenfrei kontaktiert werden.

Die Analyse der Tarife in Zusammenarbeit mit teltarif.de ergab teilweise extreme Preisunterschiede. So lagen zum Beispiel die monatlichen Kosten beim Profil „Normaltelefonierer“ zwischen 14,16 Euro und 53,16 Euro. In einem weiteren Profil konnten über 75 Prozent eingespart werden. Die Ergebnisse belegen, wie wichtig der sorgfältige Vergleich der Tarife vor Erwerb einer Handykarte oder beim Abschluss eines Mobilfunkvertrages ist.

PRESSESPIEGEL
Kundenbefragung Mobilfunkanbieter 2016Kundenbefragung Mobilfunkanbieter 2015Mobilfunkanbieter 2014Kundenbefragung Mobilfunkanbieter 2014Mobilfunkanbieter 2012Kundenbefragung Mobilfunkanbieter 2012Mobilfunkanbieter 2010Mobilfunkanbieter 2007∧ nach oben

Sie möchten mehr Informationen zu der Studie erhalten?
Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@disq.de
Detaillierte Studienergebnisse sind gegen eine Schutzgebühr zu erhalten.

ERGEBNISTABELLEN
Gesamtergebnis Bester Mobilfunkanbieter 2009
Unternehmen Gesamt-
ergebnis
100,0%
Service-
analyse
50,0%
Konditionen-
analyse
50,0%
gesamt Rang normiert* Rang normiert* Rang
blau.de 93,7 1 92,9 3 94,5 5
BILDmobil 87,8 2 87,6 4 88,0 9
T-Mobile 87,7 3 100,0 1 75,4 13
simyo 85,6 4 71,2 6 100,0 1
maXXim 80,2 5 63,7 9 96,6 2
Vodafone 79,8 6 99,1 2 60,5 16
congstar 79,8 7 65,3 8 94,2 6
O2 77,9 8 82,4 5 73,4 14
simply 74,6 9 53,9 10 95,3 3
callmobile 74,1 10 53,7 11 94,5 4
E-Plus 69,3 11 51,9 12 86,6 11
allMobility (smobil) 68,9 12 44,4 15 93,4 8
The Phone House 60,1 13 50,1 13 70,1 15
FONIC 52,2 14 10,7 16 93,8 7
BASE 50,5 15 49,0 14 52,0 17
mobilcom debitel 47,3 16 68,0 7 26,7 18
MEDION 45,5 17 3,4 18 87,6 10
Tchibo 40,2 18 0,0 19 80,4 12
VICTORVOX 4,8 19 9,6 17 0,0 19

*normierte Werte: Das Unternehmen mit dem besten Ergebnis erhielt den Wert 100, das Unternehmen mit dem schlechtesten Ergebnis erhielt den Wert 0. Die übrigen Unternehmen wurden entsprechend ihrer relativen Leistung zwischen 0 und 100 eingeordnet.

∧ nach oben