Sandwich Navigation
Suchfeld Lupe
Suchfeld Abbruch
abbrechen

StudienKategorie Freizeit/Tourismus → Test Ferienhausportale (28.04.2014)

Test Ferienhausportale (28.04.2014)

Gute Noten für Ferienhausspezialisten im Internet

Trotz der großen Beliebtheit – die Pauschalreise mit Flug und Hotel in den sonnigen Süden steht nicht bei allen Urlaubern hoch im Kurs. Gerade bei Familien mit Kindern oder wenn das Haustier mit auf Reisen gehen soll, ist ein Ferienhaus-Aufenthalt eine gute Alternative. Suchen und buchen kann man nicht nur im Reisebüro, sondern auch im Internet. So haben sich zahlreiche Portale etabliert, die sich auf Ferienhäuser und -wohnungen spezialisiert haben. Aber wie informativ, bedienungsfreundlich und transparent sind die Internetauftritte gestaltet? Und welche Unterschiede gibt es hinsichtlich des Angebots? Das klärt der Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität, bei dem elf Ferienhausportale unter die Lupe genommen wurden.

Die aus Verbrauchersicht wichtigste Nachricht: Die Online-Auftritte der Ferienhausportale erzielten ein insgesamt gutes Ergebnis. Ein Anbieter sicherte sich das Qualitätsurteil „sehr gut“, die weiteren zehn Unternehmen schnitten mit „gut“ ab.

Erfreulich umfassend waren beispielsweise die themenbezogenen Informationen und Features. So ließ sich bei neun von elf Anbietern die Preisvorstellung festlegen. Auch gab es fast überall erweiterte Optionen wie die Suche nach Reisethemen, etwa „Strandurlaub“ oder „Urlaub mit dem Hund“. Zudem boten immerhin acht von elf Portalen auch Ratgeberseiten zu Reise und Anmietung. Bemerkenswerterweise zeigten alle getesteten Ferienhausportale nach der Suchabfrage ausschließlich die Objekte an, die zum gewünschten Termin noch frei und buchbar waren. Ein Service, der zum Beispiel in Online-Reisebüros keine Selbstverständlichkeit ist.

Auch in puncto Sicherheit überzeugten die Ferienhausportale: Alle Anbieter sorgten für eine sichtbare SSL-Verschlüsselung der Buchungsseiten – beginnend mit der ersten Eingabe persönlicher Daten. Allerdings wiesen nur zwei Portale im Buchungsprozess auf die eigene Datenschutzerklärung hin. Dies belegt mangelnde Transparenz und ist auch ein Indiz dafür, dass dem Thema Datenschutz von vielen Unternehmen noch immer eine zu geringe Bedeutung beigemessen wird“.

Beim Angebot zeigten sich zwischen den Ferienhausportalen große Unterschiede. So schwankte die Gesamtzahl der offerierten Häuser und Wohnungen zwischen 15.000 und 725.000. Dies liegt nicht zuletzt an den unterschiedlichen Geschäftsmodellen. Einige Unternehmen sind Veranstalter und damit direkte Vertragspartner der Kunden. Dadurch ist die Gesamtzahl der Objekte hier in der Regel deutlich geringer als bei den Portalen, die als Vermittler oder gar nur als Inserenten-Marktplatz auftreten. Gut für den Kunden: Eine direkte Online-Buchungsmöglichkeit boten alle Portale.

Testsieger der Studie „Ferienhausportale 2014“ wurde E-Domizil.de. Der Anbieter verfügte über den drittbesten Internetauftritt (Qualitätsurteil „gut“) und zeigte mit das zweitbeste Ergebnis in der Angebotsanalyse (über 350.000 Ferienobjekte in 80 Ländern). Hinsichtlich der Transparenz bei der Buchung erzielte das Portal den Bestwert im Test. Rang zwei im Gesamtergebnis belegte Tourist-online.de und offerierte dabei 300.000 Ferienhäuser und -wohnungen in 88 Ländern, was ebenfalls Platz zwei in der Angebotsanalyse bedeutete. Der Internetauftritt wurde mit der Note gut bewertet und überzeugte vor allem durch die Bedienungsfreundlichkeit, gut strukturierte und verständliche Inhalte sowie einen übersichtlichen Aufbau. Auf dem dritten Platz positionierte sich Atraveo.de. Ein guter Internetauftritt und das im Test beste Angebot sicherten dem Ferienhausportal die Top-3-Platzierung im Gesamtergebnis. Atraveo.de punktete durch attraktive Last-Minute- und Sonderangebote sowie ein großes Objektangebot (250.000 Häuser und Wohnungen in 39 Ländern).

Das Deutsche Institut für Service-Qualität analysierte im Rahmen des Tests die Internetauftritte und den Angebotsumfang von elf in Deutschland relevanten Ferienhausportalen. Die Internetanalyse erfolgte dabei anhand von zehn Internet-Nutzerbetrachtungen sowie jeweils einer Inhaltsanalyse der Unternehmenswebsites inklusiver der Bewertung der Transparenz und der Sicherheit. Insgesamt flossen 121 Kontakte in die Bewertung ein. Darüber hinaus wurde die Angebotsgröße der einzelnen Ferienhausportale zeitlich parallel online ermittelt. Die erhobenen Daten (Stichtag: 3. März 2014) wurden zudem über offizielle Unternehmensangaben validiert.

PRESSESPIEGEL
Studie Ferienhausportale 2016∧ nach oben

Sie möchten mehr Informationen zu der Studie erhalten?
Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@disq.de
Detaillierte Studienergebnisse sind gegen eine Schutzgebühr zu erhalten.

ERGEBNISTABELLEN
Gesamtergebnis
Test Ferienhausportale 2014
Unternehmen Rang* Internet-
analyse
Angebots-
analyse
Rang Rang
E-domizil.de 1 3 2
Tourist-online.de 2 5 2
Atraveo.de 3 8 1
Casamundo.de 4 6 5
Interchalet.com 5 1 9
Fewo-direkt.de 6 10 2
Interhome.de 7 4 6
Tui-ferienhaus.de 8 2 10
Bestfewo.de 9 9 8
Novasol.de 10 11 6
Belvilla.de 11 7 11

* Die Rangfolge ergibt sich aus der Zusammenführung erreichter Punkte bei der Internet- und Angebotsanalyse. Die Internetanalyse trug mit 85 Prozent, die Angebotsanalyse mit 15 Prozent zum Gesamtergebnis bei.

Teilkategorie Internetanalyse
Test Ferienhausportale 2014
Unternehmen Punkte* Rang Qualitätsurteil
Interchalet.com 81,1 1 sehr gut
Tui-ferienhaus.de 79,2 2 gut
E-domizil.de 78,7 3
Interhome.de 75,9 4
Tourist-online.de 74,9 5
Casamundo.de 74,6 6
Belvilla.de 73,8 7
Atraveo.de 73,4 8
Bestfewo.de 73,3 9
Fewo-direkt.de 72,1 10
Novasol.de 71,0 11

* Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten.

Teilkategorie Angebotsanalyse
Test Ferienhausportale 2014
Unternehmen Punkte* Rang
Atraveo.de 86,5 1
E-domizil.de 85,0 2
Fewo-direkt.de 85,0 2
Tourist-online.de 85,0 2
Casamundo.de 79,0 5
Interhome.de 60,0 6
Novasol.de 60,0 6
Bestfewo.de 58,0 8
Interchalet.com 39,0 9
Tui-ferienhaus.de 38,5 10
Belvilla.de 35,0 11

* Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 Punkten.

∧ nach oben