Sandwich Navigation
Suchfeld Lupe
Suchfeld Abbruch
abbrechen

StudienKategorie Auto/Verkehr → Studie Kfz-Versicherer (13.11.2008)

Studie Kfz-Versicherer (13.11.2008)

So kann bei Autoversicherungen gespart werden

Exklusiv für tv14 hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) jetzt Tarif- und Service-Leistungen von 24 Kfz-Versicherern bewertet – getrennt nach Filial- und Direktversicherern. Untersucht wurden Tarife, Vertragsleistungen, der Internetauftritt sowie die Kontaktqualität per Telefon und E-Mail. Rund 700 verdeckte Anfragen haben die Tester des Deutschen Instituts für Service-Qualität für 16 unterschiedliche Kundenprofile gestellt – für Fahrer vom Kleinwagen bis zur oberen Mittelklasse, für höhere und geringere Schadensfreiheitsklassen und für verschiedene Jahreskilometerleistungen.

Die Ergebnisse: Die beste Kfz-Versicherung bei den Filialversicherern bietet die DEVK – mit dem besten Service und einem zweiten Platz bei den Tarifen. Gesamtsieger bei den Direktversicherungen wurde DA Direkt. Den besten Service bot hier allerdings Direct Line. Günstigster Direktversicherer ist HUK24. Bei den Filialversicherungen bietet HUK Coburg die niedrigsten Tarife.

Der Test zeigt erhebliches Sparpotenzial auf: Ein Familienvater, der in einer mittelgroßen Stadt wohnt, einen Wagen der oberen Mittelklasse fährt, im Jahr zirka 40.000 Kilometer zurücklegt, auch seine 20-jährige Tochter ab und zu ans Steuer lässt und für sein Auto sowohl eine Haftpflicht- als auch eine Vollkasko-Versicherung abgeschlossen hat, zahlt bei der AachenMünchener 1760,16 Euro im Jahr, bei der HUK Coburg dagegen nur 713,78 Euro – das sind mehr als 1.000 Euro Ersparnis.

Die Servicequalität der meisten Kfz-Versicherungen bietet jedoch noch jede Menge Optimierungspotential. So landeten mehr als ein Drittel der Test-Anrufe in einer Warteschleife. Weniger als die Hälfte der Gespräche fand in einer angenehmen Atmosphäre statt. Auch beim E-Mail-Verkehr sah es nicht besser aus: Im Durchschnitt mussten die Tester 38 Stunden auf eine Antwort bei den Filialversicherungen warten. Nur ein Viertel aller E-Mails wurde als freundlich eingestuft.

PRESSESPIEGEL
Studie Kfz-Versicherer 2016Kundenbefragung Kfz-Versicherer 2016Studie Kfz-Versicherer 2015Kundenbefragung Kfz-Versicherer 2015Studie Kfz-Versicherer 2014Kundenbefragung Kfz-Versicherer 2014Kfz-Versicherer 2013Kundenbefragung Kfz-Versicherer 2013Kfz-Versicherer 2012Kundenbefragung Kfz-Versicherer 2012Kfz-Versicherer 2011Kfz-Versicherer 2010Kfz-Versicherer 2006∧ nach oben

Sie möchten mehr Informationen zu der Studie erhalten?
Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@disq.de
Detaillierte Studienergebnisse sind gegen eine Schutzgebühr zu erhalten.