Sandwich Navigation
Suchfeld Lupe
Suchfeld Abbruch
abbrechen

StudienKategorie Essen/Trinken → Studie Bäckerei-Ketten in Hamburg (29.10.2009)

Studie Bäckerei-Ketten in Hamburg (29.10.2009)

Frische Backwaren und kurze Wartezeiten

Das Deutsche Institut für Service-Qualität untersuchte im Auftrag der lokalen Lifestyle-Zeitschrift „St. Pauli – das Kiez Magazin“ acht große Bäckerei-Ketten in Hamburg. Im Rahmen von 64 Testbesuchen wurden neben der Gestaltung und der Sauberkeit der Räumlichkeiten auch die Angebotsbreite, die Wartezeiten bis zur Bestellung sowie die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals bewertet.

Schanzenbäckerei wurde Testsieger und überzeugte durch besonders frische und schmackhafte Backwaren, eine übersichtliche Warenpräsentation sowie die kürzesten Wartezeiten bis zum Bestellbeginn. Rohlfs auf dem zweiten Platz punktete mit dem kompetentesten Personal. Bei dem Drittplatzierten Braaker Mühle und Brot trafen die Tester auf besonders freundliche und motivierte Mitarbeiter. Beste überregional aktive Bäckerei wurde Hansebäcker Junge auf Platz vier.

Insgesamt boten die Hamburger Bäckerei-Ketten einen guten Service. Die Mitarbeiter begrüßten die Kunden freundlich und bedienten sie relativ zügig. Im Durchschnitt mussten die Tester rund eine Minute auf die Aufnahme ihrer Bestellung warten. Das Personal wirkte überwiegend glaubwürdig bei Auskünften, jedoch fühlte sich jeder zweite Kunde nicht individuell genug bedient und beraten. Vor allem hätten sich die Tester mehr Hilfsbereitschaft gewünscht – etwa hinsichtlich von Produktempfehlungen oder bei Fragen zu den genauen Inhaltsstoffen von Backwaren.

Das Produktangebot wies ebenfalls Optimierungspotenzial auf. Zwar überzeugten fast alle Filialen mit der Warenpräsentation und der Frische der Backwaren, jedoch fehlte es teilweise an Vielfalt beim Kuchenangebot oder bei Diät- und Bioprodukten. Zudem konnte der Geschmack der Backwaren ein Viertel der Testkunden nicht überzeugen. Darüber hinaus sind bei einigen Bäckereien Hygienekriterien verbesserungswürdig. In knapp einem Viertel der Filialen wurde die Sauberkeit des Verkaufraums bemängelt und in vier Fällen fassten die Mitarbeiter die Backwaren mit der bloßen Hand an, anstatt eine Zange oder einen Handschuh zu benutzen.

Wer nicht viel Zeit zum Einkaufen hat, kann sich über die langen Öffnungszeiten der Bäckereien freuen. Denn einzelne Hamburger Filialen haben ihre Türen bis zu 90 Stunden pro Woche für die Kunden geöffnet. So kann der Kunde auch noch nach Feierabend frische Backwaren erhalten.

PRESSESPIEGEL
Servicestudie Bäckerei-Ketten 2015Bäckerei-Ketten 2013Bäckerei-Ketten 2012Bäckerei-Ketten 2010∧ nach oben

Sie möchten mehr Informationen zu der Studie erhalten?
Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@disq.de
Detaillierte Studienergebnisse sind gegen eine Schutzgebühr zu erhalten.

ERGEBNISTABELLEN
Gesamtergebnis Beste Bäckerei-Kette in Hamburg 2009
Unternehmen Punkte* Rang Qualitätsurteil
Schanzenbäckerei 77,8 1 gut
Rohlfs 74,7 2
Braaker Mühle und Brot 74,4 3
Hansebäcker Junge 73,2 4
Bäckerei Konditorei Kolls 72,9 5
von Allwörden 72,0 6
Kamps 71,3 7
Dat Backhus 67,8 8 befriedigend

*Durch Auf- und Abrundungen können sich Rundungsdifferenzen ergeben, welche keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis haben.

∧ nach oben