Sandwich Navigation
Suchfeld Lupe
Suchfeld Abbruch
abbrechen

StudienKategorie Versicherung → Test Risikovorsorge-Versicherungen (16.03.2016)

Test Risikovorsorge-Versicherungen (16.03.2016)

Unfall- und vor allem auch Privathaftpflicht-Versicherungen sind für viele Bundesbürger wichtige Bausteine

Nicht alle sogenannten Topschutz-Tarife bieten einen überzeugenden Leistungs­um­fang. Das zeigt der Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv insgesamt rund 100 Versicherungsprodukte untersucht hat.

Im Gesamtergebnis sind die getesteten Unfall- und Haftpflichtversicherungen „befriedigend“. Die Unterschiede zwischen den Versicherern fallen jedoch groß aus. So sichern sich 13 der 43 untersuchten Unfallversicherungen das Qualitäts­urteil „sehr gut“, ebenso viele schneiden aber nur „ausreichend“ oder gar „mangel­haft“ ab. Ein ähnliches Bild bei den Privathaftpflicht-Produkten: Den besten Tarifen – 13 von 64 sind „sehr gut“ – steht eine große Gruppe an aus­reichenden (18) und mangelhaften (zwei) Produkten gegenüber. Für Verbraucher in der Auswahlsitua­tion ist ein Tarifvergleich ratsam. Die Testergebnisse liefern hier eine Entschei­dungshilfe.

Bei Unfallversicherungen beträgt das Einsparpotenzial je nach Kundenprofil bis gut 333 Euro, was einen Unterschied von rund 67 Prozent ausmacht. Die güns­tigste Jahrespolice gibt es bei Berufen mit geringer Gefahrenstufe (Beispiel: Bankkauf­mann) schon für 94 Euro pro Jahr. Große Unterschiede gibt es auch bei den Privathaftpflichtversicherungen: Single-Tarife kosten zwischen 39 und 161 Euro, Familienpolicen zwischen 55 und 203 Euro. Die Kostendifferenzen sind in beiden Fällen frappierend – insbesondere vor dem Hintergrund, dass im Test ausschließ­lich Topschutz-Produkte analysiert werden, die alle einen großen Leistungsumfang versprechen.

Nicht immer rechtfertigen die Produktleistungen die vergleichsweise hohen Kos­ten. Dies gilt jedoch auch im umgekehrten Fall. Jeweils mehr als drei Viertel aller untersuchten Tarife im Bereich Unfall und Haftpflicht bieten zum einen beste Ratingnoten für die Leistung und zum anderen vergleichsweise niedrige Kosten. Hervorragende Versicherungsleistungen gibt es in beiden Bereichen auch zu fairen Preisen – ein für Verbraucher erfreuliches Ergebnis.

Testsieger ist Inter-Risk mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ für das Produkt „Konzept XXL mit Standard Taxe“. Neben der bestmöglichen Leistungsbewertung durch die Ratingagentur Franke und Bornberg erreicht der Anbieter auch in puncto Kosten ein ausgesprochen gutes Ergebnis. Hanse-Merkur belegt mit einem ebenfalls sehr guten Gesamturteil für den Tarif „Top-Schutz“ den zweiten Rang. Die Leistung der Versicherung überzeugt ebenfalls auf ganzer Linie. Auch die Versicherungs­prämien sind attraktiv und liegen deutlich unter dem Durchschnitt. Den dritten Rang nimmt GVO (Qualitätsurteil: „sehr gut“) ein. Der analysierte Tarif „Unfall­versicherung Top VIT“ ist der im Vergleich preislich attraktivste. So liegt die jähr­liche Ersparnis etwa beim Kundenprofil Bankkaufmann gegenüber der teuers­ten Police bei rund 207 Euro. Zudem erhält die Versicherung die zweitbeste Rating­stufe.

In diesem Versicherungsbereich erzielt die Oberösterreichische Versicherung (Qualitätsurteil: „sehr gut“) den ersten Rang. Bei der Leistungsbewertung erreicht das Unternehmen sowohl für den Single- als auch den Familientarif das bestmög­liche Rating. Zudem punktet das attraktive Kostenniveau – die analysierten Tarife bieten ein Sparpotenzial von bis zu rund 108 beziehungsweise 127 Euro pro Jahr. GVO, ebenfalls mit dem Gesamtergebnis „sehr gut“, belegt Rang zwei. Das Pro­dukt „Privathaftpflichtversicherung TOP VIT“ erhält eine Top-Leistungsbewertung und ist auch hinsichtlich der Versicherungsprämie konkurrenzfähig. Auf Rang drei positioniert sich Inter-Risk (Qualitätsurteil: „sehr gut“) mit der bestmöglichen Leistungsbewertung. Im Rahmen der Kostenanalyse überzeugt vor allem das Versicherungsprodukt für Einzelpersonen.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität testete in der Produktkategorie Unfall­versicherung 43 und im Bereich Privathaftpflichtversicherung 61 Unternehmen. Der Test setzte sich aus einer Leistungsbewertung sowie einer Kostenanalyse zusammen. Die Erhebung der Daten (Stand: 22.01.2016) erfolgte auf Basis verbindlicher Angaben der Unternehmen, wie den gedruckten Versicherungsbedin­gungen oder dem Versicherungsschein. Die Untersuchung und Bewertung der Versicherungsprodukte erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Ratingunternehmen Franke und Bornberg.

PRESSESPIEGEL
Test Risikovorsorge-Versicherungen 2015Risikovorsorge Versicherer 2014Risikovorsorge Unfall und Berufsunfähigkeit 2013Risikovorsorge Haftpflicht und Risiko 2013Risikovorsorge Haftpflicht und Risikoleben 2012Risikovorsorge Unfall und Berufsunfähigkeit 2012Risikovorsorge Versicherer 2011∧ nach oben

Sie möchten mehr Informationen zu der Studie erhalten?
Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@disq.de
Detaillierte Studienergebnisse sind gegen eine Schutzgebühr zu erhalten.

ERGEBNISTABELLEN
Gesamtergebnis
Test Unfallversicherung 2016
Rang Unternehmen Punkte* Qualitätsurteil Link**
1 Inter-Risk 93,9 sehr gut n.v.
2 Hanse-Merkur 91,8 sehr gut zum Anbieter
3 GVO 89,9 sehr gut n.v.
4 Barmenia 88,5 sehr gut zum Anbieter
5 Domcura 87,7 sehr gut n.v.
6 Helvetia 86,8 sehr gut n.v.
7 Janitos 86,8 sehr gut n.v.
8 Hannoversche 85,8 sehr gut zum Anbieter
8 VHV 85,8 sehr gut n.v.
10 Ammerländer Versicherung 84,6 sehr gut n.v.
11 Interlloyd 84,5 sehr gut n.v.
12 Haftpflichtkasse Darmstadt 84,5 sehr gut n.v.
13 Swiss Life 81,6 sehr gut n.v.
14 HUK24 79,9 gut n.v.
15 Basler 78,6 gut n.v.
16 Ostangler Versicherungen 77,9 gut n.v.
17 HUK-Coburg 77,4 gut n.v.
18 Volkswohl Bund 77,2 gut n.v.
19 Die Bayerische 77,0 gut n.v.
20 NV-Versicherungen 75,4 gut n.v.
21 Bruderhilfe 74,9 gut n.v.
22 Concordia 74,8 gut n.v.
23 Europa 70,1 gut n.v.
24 Würzburger 69,7 befriedigend n.v.
25 Inter 66,4 befriedigend n.v.
26 Rhion 66,1 befriedigend n.v.
27 Axa 66,0 befriedigend n.v.
28 Häger 64,4 befriedigend n.v.
29 Gothaer 62,6 befriedigend n.v.
30 Arag 60,0 befriedigend n.v.
31 LBN 58,4 ausreichend n.v.
32 Baden-Badener 58,1 ausreichend n.v.
33 Asstel 55,3 ausreichend n.v.
34 Münchener Verein 55,0 ausreichend n.v.
35 Alte Leipziger 50,3 ausreichend n.v.
36 WWK 49,3 ausreichend n.v.
37 Universa 48,0 ausreichend n.v.
38 Württembergische 46,2 ausreichend n.v.
39 DEVK 45,7 ausreichend n.v.
40 Feuersozietät 40,6 ausreichend n.v.
41 Versicherungskammer Bayern 40,6 ausreichend n.v.
42 BGV 34,8 mangelhaft n.v.
43 HDI 34,5 mangelhaft n.v.

* Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). In das Gesamtergebnis floss das Ergebnis der Leistungsanalyse mit 60 Pozent, das der Kostenanalyse mit 40 Prozent ein. Unterschiedliche Ränge trotz gleicher Punktzahl werden durch Unterschiede im Nachkommastellenbereich verursacht.

** Per Mausklick gelangen Sie direkt zur Website des Anbieters. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, der durch Anklicken eine Vergütung an unser Unternehmen ermöglicht. Affiliate-Links werden erst nach Abschluss der Tests/Befragungen generiert und haben keinerlei Einfluss auf die Ergebnisse. n.v. = Affiliate-Link nicht verfügbar.

Gesamtergebnis
Test Haftpflichtversicherung 2016
Rang Unternehmen Punkte* Qualitätsurteil Link**
1 Oberösterreichische Versicherung 92,5 sehr gut n.v.
2 GVO 89,9 sehr gut n.v.
3 Inter-Risk 89,4 sehr gut n.v.
4 Swiss Life 89,0 sehr gut n.v.
5 Hannoversche 86,2 sehr gut zum Anbieter
5 VHV 86,2 sehr gut n.v.
7 Haftpflichtkasse Darmstadt 86,1 sehr gut n.v.
8 Adcuri 85,1 sehr gut n.v.
9 Gothaer 84,6 sehr gut n.v.
10 Axa 83,4 sehr gut n.v.
11 Janitos 82,7 sehr gut n.v.
12 Domcura 81,8 sehr gut n.v.
13 WGV-Himmelblau (E) 81,1 sehr gut n.v.
14 Helvetia 79,5 gut n.v.
15 Degenia 79,2 gut n.v.
16 Bavaria direkt 79,0 gut n.v.
17 WGV-Himmelblau (M) 78,8 gut n.v.
18 Barmenia 77,8 gut zum Anbieter
19 NV-Versicherungen 77,7 gut n.v.
20 Ostangler Versicherung 76,1 gut n.v.
21 Inter 75,2 gut n.v.
22 Europa 74,6 gut n.v.
23 WGV (E) 73,9 gut n.v.
24 Hanse-Merkur 73,6 gut zum Anbieter
25 HDI 72,5 gut n.v.
26 Die Bayerische 71,9 gut n.v.
27 HUK24 71,7 gut n.v.
28 Interlloyd 71,1 gut n.v.
29 WGV (M) 70,8 gut n.v.
30 Rhion 70,7 gut n.v.
31 Ideal 70,4 gut n.v.
32 HUK-Coburg 70,4 gut n.v.
33 Waldenburger Versicherung 69,6 befriedigend n.v.
34 Basler 68,2 befriedigend n.v.
35 Concordia 67,8 befriedigend n.v.
36 Asstel 67,3 befriedigend n.v.
37 Grundeigentümer-Versicherung 67,3 befriedigend n.v.
38 Ammerländer Versicherung 67,2 befriedigend n.v.
39 Prokundo 62,4 befriedigend n.v.
40 Debeka 61,5 befriedigend n.v.
41 Docura 61,4 befriedigend n.v.
42 Arag 61,2 befriedigend n.v.
43 Ergo direkt 61,2 befriedigend n.v.
44 CosmosDirekt 60,8 befriedigend zum Anbieter
45 Baden-Badener 59,5 ausreichend n.v.
46 SV Sparkassenversicherung (E) 58,8 ausreichend n.v.
47 BGV 57,7 ausreichend n.v.
48 Württembergische 57,4 ausreichend n.v.
49 Medien-Versicherung 57,2 ausreichend n.v.
50 SV Sparkassenversicherung (M) 56,1 ausreichend n.v.
51 VPV 55,7 ausreichend n.v.
52 Ergo 52,6 ausreichend n.v.
53 Münchener Verein 52,0 ausreichend n.v.
54 Generali 51,9 ausreichend n.v.
55 Signal Iduna 51,0 ausreichend n.v.
56 Volkswohl Bund 49,5 ausreichend n.v.
57 Feuersozietät 48,3 ausreichend n.v.
58 Versicherungskammer Bayern 48,1 ausreichend n.v.
59 Öffentliche Sachversicherung BS 46,5 ausreichend n.v.
60 Continentale 45,1 ausreichend n.v.
61 DEVK 42,2 ausreichend n.v.
62 VGH 40,4 ausreichend n.v.
63 WWK 33,0 mangelhaft n.v.
64 Universa 16,1 mangelhaft n.v.

* Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). In das Gesamtergebnis floss das Ergebnis der Leistungsanalyse mit 60 Pozent, das der Kostenanalyse mit 40 Prozent ein. Unterschiedliche Ränge trotz gleicher Punktzahl werden durch Unterschiede im Nachkommastellenbereich verursacht.

** Per Mausklick gelangen Sie direkt zur Website des Anbieters. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, der durch Anklicken eine Vergütung an unser Unternehmen ermöglicht. Affiliate-Links werden erst nach Abschluss der Tests/Befragungen generiert und haben keinerlei Einfluss auf die Ergebnisse. n.v. = Affiliate-Link nicht verfügbar.

∧ nach oben