Sandwich Navigation
Suchfeld Lupe
Suchfeld Abbruch
abbrechen

StudienKategorie Banken → Metaanalyse Beraterbank (21.12.2016)

Metaanalyse Beraterbank (21.12.2016)

Kompetente Vor-Ort-Beratungen

Finanzinstitute rühmen sich in der Außendarstellung häufig damit, eine Berater­bank zu sein. Wer diesen Titel zu Recht trägt, zeigt das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), welches im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv 15 Banken und Sparkassen im Rahmen einer Metaanalyse ausgewertet hat. Die Grundlage bildeten fünf DISQ-Beratungsstudien des Jahres 2016.

Die Branche erzielt in den Beratungen studienübergreifend ein insgesamt gutes Leistungsniveau. Zwölf Unternehmen sichern sich das Qualitätsurteil „gut“, drei weitere schneiden mit „befriedigend“ ab. Dabei sind die Finanzinstitute in vier der fünf zugrundeliegenden Beratungsstudien 2016 im Schnitt gut aufgestellt; das stärkste Gesamtergebnis erzielen die Anbieter im Bereich Baufinanzierung (78,7 Punkte). Einzig das Serviceergebnis im Bereich Ratenkredit fällt schwächer aus („befriedigend“ mit 65,4 Punkten).

Die Bedarfsanalyse erweist sich in den fünf Beratungsstudien als schwächster Untersuchungsbereich. Mit der Analyse des Kundenbedarfs steht und fällt letztlich die Qualität der individuellen Produktempfehlungen. Hier zeigen die untersuchten Filialbanken zu häufig noch Verbesserungspotenzial.

Neben der Kompetenz und Freundlichkeit der Bankmitarbeiter fällt auch die Qualität des Umfelds positiv ins Gewicht – eine diskrete Beratungsatmosphäre in sauberen, gut gestalteten Filialen zählt zum Standard der Banken. Vor dem Hintergrund, dass viele Filialbanken ihre Preise angehoben haben oder die Gebührenstruktur zumindest überdenken, sind fachkundige Beratungen vor Ort wichtig, um Kunden weiterhin zu binden. Den Begriff Beraterbank mit Leben zu füllen, ist für die Unternehmen deshalb ein Gebot der Stunde.

Testsieger und damit „Beraterbank 2016“ ist die Commerzbank (Qualitätsurteil: „gut“). Das Unternehmen erreicht in allen fünf untersuchten Studien Top-Platzie­rungen. Die größte Stärke des Unternehmens liegt im Bereich Baufinanzierung. Die Mitarbeiter führen hier die kompetentesten Beratungsgespräche, gehen sehr individuell auf die Kunden ein und analysieren ausführlich deren Lebenssituation sowie finanziellen Hintergrund. Auch bei den weiteren Studien punkten die Berater mit ihrer Kompetenz, Motivation, Freundlichkeit und gezielten Bedarfsanalysen. Den zweiten Rang nimmt die Deutsche Bank ein (Qualitätsurteil: „gut“). Eine insgesamt sehr gute Beratungsqualität äußert sich in den Studien zu den Themen Altersvorsorge, Baufinanzierung und Geldanlage. Bei der Studie Ratenkredit bei Filialbanken platziert sich das Unternehmen ebenfalls unter den drei servicebesten Anbietern. Auf Platz drei positioniert sich Berliner Volksbank, ebenfalls mit dem Qualitätsurteil „gut“. Mit den vergleichsweise besten Beratungsgesprächen überzeugt der regionale Anbieter in der Kategorie Geldanlage. Die freundlichen Mitarbeiter beraten individuell und kompetent und gehen gezielt auf die Kunden­bedürfnisse ein. Zudem ist die Berliner Volksbank in der Ratenkredit-Studie in puncto Service führend.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität analysierte im Jahr 2016 insgesamt 34 Finanzinstitute im Rahmen von fünf Beratungsstudien: Altersvorsorge, Banken in Metropolen, Baufinanzierung, Geldanlage und Ratenkredit. Berücksichtigt wurden sowohl überregionale Universalbanken wie auch Regionalbanken und Sparkas­sen. Eine detaillierte Auswertung erfolgte in der vorliegenden Metaanalyse bei jenen Instituten, die in mindestens drei von fünf Studien betrachtet wurden. Dies traf auf 15 Unternehmen zu. Im Fokus stand die Qualität der Beratungsgespräche vor Ort, über die unter anderem die Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter sowie die erfolgte Bedarfsanalyse der Kundensituation entschied. Insgesamt flossen 1.158 Beratungsgespräche sowie 465 weitere Servicekontakte mit den Banken und Sparkassen, etwa per Telefon oder E-Mail, in die Untersuchung ein.

PRESSESPIEGEL∧ nach oben

Sie möchten mehr Informationen zu der Studie erhalten?
Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@disq.de
Detaillierte Studienergebnisse sind gegen eine Schutzgebühr zu erhalten.

Archiv durchsuchen
ERGEBNISTABELLEN
Gesamtergebnis
Test Beraterbank 2016
Rang Unternehmen Punkte* Qualitätsurteil Link**
1 Commerzbank 79,8 gut zum Anbieter
2 Deutsche Bank 79,2 gut zum Anbieter
3 Berliner Volksbank 78,5 gut n.v.
4 Berliner Sparkasse 76,3 gut n.v.
5 Münchner Bank 75,9 gut n.v.
6 Hypovereinsbank 75,7 gut zum Anbieter
7 Stadtsparkasse München 75,6 gut n.v.
8 Hamburger Volksbank 75,4 gut n.v.
9 Hamburger Sparkasse 75,2 gut n.v.
10 Sparda-Bank Hamburg 72,8 gut n.v.
11 Sparda-Bank Berlin 72,8 gut n.v.
12 Sparda-Bank München 70,3 gut zum Anbieter
13 Postbank 69,5 befriedigend zum Anbieter
14 Targobank 69,2 befriedigend zum Anbieter
15 Santander Bank 62,5 befriedigend n.v.

* Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). Unterschiedliche Ränge trotz gleicher Punktzahl werden durch Unterschiede im Nachkommastellenbereich verursacht. In das Gesamtergebnis flossen Teilergebnisse der fünf Beratungsstudien Altersvorsorge, Banken in Metropolen, Baufinanzierung, Geldanlage und Ratenkredit gleichgewichtet ein.

** Per Mausklick gelangen Sie direkt zur Website des Anbieters. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, der durch Anklicken eine Vergütung an unser Unternehmen ermöglicht. Affiliate-Links werden erst nach Abschluss der Tests/Befragungen generiert und haben keinerlei Einfluss auf die Ergebnisse. n.v. = Affiliate-Link nicht verfügbar.