Sandwich Navigation
Suchfeld Lupe
Suchfeld Abbruch
abbrechen
Studie Baufinanzierungskonditionen bei Filialbanken

Günstige Finanzierung noch möglich

12.07.2018 – Mit der Finanzierung steht und fällt das Projekt Immobilienkauf. Viele Verbraucher setzen hier auf die Kompetenz der Baufinanzierungsexperten der Hausbank. Doch längst nicht jede Filialbank bietet auch gute Konditionen – ein umfassender Vergleich schützt vor teuren Fehlentscheidungen. Das zeigt die Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das 15 überregionale und regionale Finanzinstitute untersucht hat.

Konditionen weiterhin attraktiv

Die Baufinanzierungskonditionen sind weiterhin attraktiv: So liegen beispielsweise die Zinssätze der Sofortfinanzierung bei allen untersuchten Laufzeiten im Schnitt unter denen des Vergleichsjahres 2016. Bei Darlehen mit 15 Jahren Zinsbindung liegt dieser im Branchenschnitt bei 1,92 Prozent und damit rund 0,19 Prozentpunkte niedriger als 2016. Allerdings sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Finanzinstituten deutlich: Kunden bekommen hier je nach Filialbank Angebote mit einem Effektivzins zwischen 1,45 und 2,25 Prozent.

Indizien für Zinswende?

Bemerkenswert: Nicht alle Banken bieten in jedem Szenario – Sofortfinanzierung, Forwardfinanzierung und Volltilgerdarlehen – aktuell einen besseren Zins als noch vor zwei Jahren. In den letzten Monaten ist eine leichte Aufwärtsbewegung erkennbar. Von einer echten Trendwende im Bereich Baufinanzierung zu sprechen, ist aber verfrüht.

Kreditausstattung beachten

Beim Angebotsvergleich lohnt auch der Blick auf die Rahmenbedingungen. So sind kostenfreie Sondertilgungen oder Tilgungsänderungen nicht immer möglich. Und die bereitstellungszinsfreie Zeit variiert zwischen ein und zwölf Monaten und kann zusätzliche Kosten verursachen, wenn die Kreditsumme nicht sofort oder nur in Teilbeträgen abgerufen wird.

Die besten Unternehmen

Die Hypovereinsbank geht mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ als Testsieger aus der Studie hervor. Die Konditionen des Finanzinstituts sind an beiden Stichtagen 2018 von keinem der untersuchten Mitbewerber zu toppen. Schon die Konditionen und Zinssätze der vergangenen Jahre (2016, 2015 und 2013) bewegten sich durchgängig auf einem sehr guten Niveau, wodurch der Testsieger nachhaltig attraktive Baufinanzierungskonditionen nachweist.

Auf Platz zwei positioniert sich die Targobank, ebenfalls mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“. Die aktuellsten Konditionen (Mai 2018) bewegen sich auf dem hohen Niveau des Testsiegers. Auch in der Langzeitbetrachtung beweist die Filialbank mit durchweg sehr guten Ergebnissen Kontinuität.

Den dritten Rang belegt Santander (Qualitätsurteil: „gut“). Das Unternehmen offeriert in den Filialen die drittbesten Baufinanzierungskonditionen – sowohl im aktuellen Jahr, als auch schon 2016.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität untersuchte die Konditionen im Bereich Baufinanzierung von insgesamt 15 Filialbanken: sechs überregionale sowie neun regionalen Finanzinstitute. Der Schwerpunkt der Analyse lag auf der Ermittlung und Bewertung aktueller Filialkonditionen (Effektivzinssätze und Leistungen) in den Produktkategorien Sofortfinanzierung, Forward-finanzierung und Volltilgerdarlehen. Gegenstand der Untersuchung waren allgemeingültige Tarife. Die Daten wurden stichtagsbezogen ermittelt (Konditionen 2018: 1. Mai 2018 und 12. Januar 2018). In das Gesamtergebnis flossen mit geringerem Gewicht zudem die Filialbankkonditionen von Januar 2016 sowie die Zinssätze Januar 2015 und September 2013 ein.

PRESSESPIEGEL

Das könnte Sie auch interessieren:

Service Baufinanzierung bei Filialbanken Service Gartencenter Umzugsunternehmen Selfstorage-Center Online-Banking bei Filialbanken
Archiv durchsuchen

∧ nach oben

Sie möchten mehr Informationen zu der Studie erhalten?
Dann schicken Sie eine E-Mail an: info@disq.de
Detaillierte Studienergebnisse sind gegen eine Schutzgebühr zu erhalten.

ERGEBNISTABELLEN
Gesamtergebnis
Studie Baufinanzierungskonditionen bei Filialbanken
Rang Unternehmen Punkte* Qualitätsurteil Link**
1 Hypovereinsbank*** 84,6 sehr gut n.v.
2 Targobank*** 84,5 sehr gut zum Anbieter
3 Santander 75,1 gut zum Anbieter
4 Commerzbank*** 75,0 gut zum Anbieter
5 Hamburger Sparkasse 69,0 befriedigend n.v.
6 Sparda-Bank Hamburg 68,8 befriedigend n.v.
7 Hamburger Volksbank 67,0 befriedigend n.v.
8 Postbank 59,4 ausreichend zum Anbieter
9 Deutsche Bank 58,8 ausreichend zum Anbieter
10 Sparda-Bank Berlin 56,6 ausreichend n.v.
11 Sparda-Bank München 56,5 ausreichend zum Anbieter
12 Berliner Sparkasse 56,0 ausreichend n.v.
13 Stadtsparkasse München 52,5 ausreichend n.v.
14 Berliner Volksbank 49,8 ausreichend n.v.

* Punkte auf einer Skala von 0 bis 100 (100 Punkte sind maximal erreichbar). In das Gesamtergebnis flossen die Ergebnisse der Teilbereiche mit folgenden Gewichtungen ein: Konditionen Mai 2018 mit 50 Prozent, Konditionen Januar 2018 mit 25 Prozent, Konditionen Januar 2016 mit 10 Prozent sowie Zinsen Januar 2015 und Zinsen September 2013 mit jeweils 7,5 Prozent.

** Per Mausklick gelangen Sie direkt zur Website des Anbieters. Es handelt sich um einen Affiliate-Link, der durch Anklicken eine Vergütung an unser Unternehmen ermöglicht. Affiliate-Links werden erst nach Abschluss der Tests/Befragungen generiert und haben keinerlei Einfluss auf die Ergebnisse. n.v. = Affiliate-Link nicht verfügbar.

*** Dieses Institut trat als Kreditvermittler auf und griff zum Teil bzw. vollständig auf Finanzierungsangebote von Partnerbanken zurück.